Fachjournalismus - die Öffentlichkeit gezielt erreichen



Fachjournalismus klingt in meinen Ohren arg nach einem staatstragenden Wort. Meine journalistische Arbeit ist hingegen stets von einem unverkrampften Blick auf das jeweilige Thema geprägt.

Vorurteile oder schon tausende Male gelesene Ansichten über Wein, Genuss oder Lifestyle lasse ich dabei stets außen vor und mache mir ein eigenes Bild und beleuchte die Dinge aus einem anderen, smarten oder kreativen Winkel.

Ich publiziere in Fachmagazinen, Zeitungen und online und wer weiß, vielleicht auch schon bald für Dich? Warum ich hier keine Liste mit Referenzen angebe? Weil ich nicht nach hinten nach schaue, sondern stets nach vorne blicke. Denn auf bereits erzählten Geschichten und Projekten ruhe ich mich ungern aus.